Eurokustik Online-Shop

AGB's

Allgemeine Geschäftbedingungen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf aller auf dieser Seite angebotenen Produkte. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher, italienischer oder englischer Sprache abzuschließen.
Alle Verkaufsverträge der Produkte auf der Seite von Eurokustik GmbH sind durch die folgenden Verkaufsbedingungen geregelt.

Kaufvertrag im Internet

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Wir speichern den Vetragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit einsehen: AGB. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Datenschutz – Privacy

Ihre Daten werden im Sinne des Gesetzesvertretenden Dekretes vom 30.06.03 Nr. 196 Datenschutzkodex verarbeitet. Zuständig für die Behandlung der Daten ist die Firma Eurokustik GmbH Glurnserstr. 17 39024 Mals. Die vollständige Aufklärung, sowie Ihre Rechte können Sie als PDF Dokument downloaden.

Preise

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Preis ist verbindlich. Eurokustik GmbH behält sich das Recht vor, die Preise ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus den Verkaufsbedingungen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer, Eigentum von Eurokustik GmbH.

Lieferbedingungen

Die Lieferung ist bei Empfang auf Vollständigkeit und Beschädigung hin zu prüfen. Bei dem Verdacht auf Transportschäden oder bei fehlender Ware wünschen wir die umgehende Benachrichtigung und einige Fotos.

Rücksendungen von Waren

Für Rücksendungen von Waren benötigt der Käufer eine Kopie des Kaufbeleges. Vor dem Rücksenden der Waren bitte wir Sie Einsicht in unsere Widerrufsbelehrung zu nehmen. Der Käufer trägt die Kosten und das Risiko für Rücksendungen. Eurokustik GmbH behält sich das Recht vor, eine Produktkontrolle vorzunehmen.

Haftung

Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, und der Betriebsangehörigen des Verkäufers gegenüber dem Käufer wird außer in Fällen der Vorsätzlichkeit und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Garantie

Laut Gesetzdekret Nr. 24 vom 2 Februar 2002 beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate ab Kaufdatum. Das Gewährleistungsrecht steht dem Käufer nur dann zu, wenn der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft ist. Der Käufer kann zunächst als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Ware verlangen. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt, kann der Käufer anstelle der Nacherfüllung seiner Wahl (Herabsetzung der Vergütung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch fehlerhafte Produkte oder verspätete Lieferungen entstanden sind. Außerdem besteht gegenüber dem Verkäufer kein Gewährleistungsanspruch. Sie sollten deshalb vor dem Erwerb der Ware die Einsetzbarkeit abklären.

Gerichtstand

Für Klagen ist das Gericht in Bozen/Italien zuständig.

Sonstiges

Irrtümer, technische Fehlinformationen sowie Schreibfehler sind vorbehalten.
Die Vertragssprache ist deutsch.

AGB
AGB

Einige unserer Partner

TrikustikOffecctFellertK&M
BERSwiloECOPHONBild
dc logoNUVAP